Autogenes Training als therapeutisches mentales Verfahren

Autogenes Training Autogenes Training

Autogenes Training

  • Angenehme Vorstellungen und Autosuggestion
  • Körperwahrnehmungen: Schwere, Wärme, Herz, Atmen, Bauch und Stirn
  • Tiefenentspannung und Autosuggestion
  • Mentale Fokussierung
  • Gedankenreise, Phantasiereise

Zu viel Anspannung kann zu Stress führen und dies wirkt auf:

 

Körper                                   Geist

Herzkreislauf                          Fehlende Konzentration
Kopfschmerzen                      Denkblockaden
Magen-Darm                          Vergesslichkeit
Häufige Krankheiten               Störanfälligkeit

 

Gefühle                                 Verhalten

Gereiztheit                              Schlafstörungen
Überforderung                        Unruhe
Unzufrieden                            Sexuelle Probleme
Ärgerlich-deprimiert                Rastlosigkeit

 

Entspannung ist ein körperlich und geistig spürbarer und messbarer Zustand, der als Gegenpol zur Anspannung gilt. Ein regelmäßiger und hinreichender Wechsel von Entspannungs- und Anspannungsphasen erhält und fördert die Gesundheit (Deutscher Wellness Verband) = Prophylaxe.

 

Voraussetzungen:

 

  • Körperliche und psychische Gesundheit
  • ggf. eine Teilnahme mit dem Arzt abklären
  • Aufmerksamkeit zielgerichtet auf innere Prozesse lenken können
  • Das Erlernte  sich einprägen können
  • Erlerntes sich selbst instruieren können
  • Selbständig üben können
  • Regelmäßig üben können

Naturheilpraxis de Haan
Kreuzstr. 9
52146 Würselen

Hier finden Sie uns

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

0171 / 178 4711

 

oder schreiben Sie uns eine Mail

 

wiebke@krafttanken.de

oder

thomas@krafttanken.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis de Haan, Kreuzstr. 9, 52146 Würselen